Schmetterlinge zur Beerdigung

Gedichte

„Sobald wir alle unsere Arbeit auf dieser Erde erledigt haben,

ist es uns erlaubt unseren Leib abzuwerfen,

welcher unsere Seele, wie ein Kokon den Schmetterling, gefangen hält.

Wenn die Zeit reif ist, können wir unseren Körper gehen lassen,

und wir werden frei sein von Schmerzen,

frei von Ängsten und Sorgen,

frei wie ein wunderschöner Schmetterling,

der heimkehrt zu Gott.“

— Elisabeth Kübler-Ross

„Wenn die Raupen wüssten, was einmal sein wird,

wenn sie erst Schmetterlinge sind,

sie würden ganz anders leben:

froher, zuversichtlicher und hoffnungsvoller.

Der Tod ist nicht das Letzte.

Der Schmetterling ist das Symbol der Verwandlung.

Sinnbild der Auferstehung.

Das Leben endet nicht, es wird verändert.

Der Schmetterling erinnert uns daran,

dass wir auf dieser Welt nicht ganz zu Hause sind.“

— Heinrich Böll


Schmetterlinge zur Beerdigung fliegen lassen

Schmetterlinge sind ein häufig gewähltes Trauersymbol. Die Schmetterlinge stehen symbolisch für die Verwandlung, Auferstehung und Leben.

Unserer Meinung nach eignen sich die Schmetterlinge besonders für die Beerdigung von Totgeburten (sogenannte Schmetterlingskinder), Kinder die verstorben oder zurückgeblieben sind. Desweiteren können die Schmetterlinge als Alternative zum Blumen in das Grab werfen dienen.

Beim Aufstieg der Schmetterlinge folgt der Blick in die Höhe. Dies spiegelt die Auferstehung wieder.

Die Schmetterlinge eignen sich für alle Beerdigungen im Zeitraum April bis Ende September.

Ein typischer Ablauf
Zum gewünschten Zeitpunkt werden die Schmetterlinge nach einer Trauerrede fliegen gelassen. Eine Trauerrede in Schriftform liegt jeder Schmetterlings-Bestellung kostenlos bei.

Nach dem Öffnen der Schmetterlingsbox fliegen die Schmetterlinge ein paar Runden, um sich zu orientieren. Danach machen sich die Schmetterlinge auf die Suche nach Nektar. Häufig wird die Blumendekoration oder die Blumenwiese in der Nachbarschaft angeflogen.


Jetzt Schmetterlinge buchen!

Schmetterlinge zum Fliegen lassen auf der Beerdigung.





Wir haben die Schmetterlinge zur Beisetzung meiner geliebten Mutter organisiert. Ein schönes Erlebnis zu einem leider sehr traurigen Anlass. Auch von den Trauergästen kam ausnahmslos positives Feedback. Wir entließen die Schmetterlinge (Distelfalter) zu Ehren und zum Gedenken an meine Mutter in die Freiheit. Ein bleibendes Erlebnis. Ich kann Herrn Anderer nur weiterempfehlen, der uns sehr hilfsbereit zur Seite stand.
Bianka Reichel
Schmetterlinge für Beerdigung

Die Schmetterlinge waren für die Urnen Beisetzung meiner Oma. Die Urenkel haben Sie fliegen lassen (jeder bekam einen auf den Finger gesetzt)- es war ein unfassbar emotionaler Moment. Jedesmal, wenn wir nun einen Schmetterling sehen, werden wir zusätzlich an Sie erinnert. Ich kann Herrn Anderer von ganzen Herzen empfehlen.
Jessika T.
Schmetterlinge für Beerdigung

Vielen lieben Dank für den schnellen Service. Die Schmetterlinge waren für die Trauerfeier meines Papa’s. Es war ein sehr schöner Anblick die Schmetterlinge fliegen zu sehen.
Verena B.
Schmetterlinge für Beerdigung


Schmetterlinge zum Todestag fliegen lassen

Die Schmetterlinge eignen sich auch gut zum Fliegen lassen als Erinnerung am Todestag. Für den Todestag erhalten Sie die Schmetterlinge mit Trauerrede in Schriftform. Bitte Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.


„Und wenn die Kraft mich reicht wird dein Lachen in unserem Herzen leben, und immer wenn Schmetterlinge schweben hat dein Lächeln uns im Hier und Jetzt erreicht. …und nun flieg Schmetterling… flieg

— Elke Dorothea Hagen